Smolensk Dezember 1941

Im Dezember 1941 fotografiert Karl Lutz Smolensk. Die Dias sind teilweise in Farbe und brilliant erhalten. Lutz hat die Dias wohl bei seinen Lichtbildvorträgen im darauffolgenden Jahr verwendet. Die russische Stadt Smolensk im Westen des Landes nahe der Grenze zu Weißrussland war im Zweiten Weltkrieg hart umkämpft. Sie wurde im Spätsommer 1941 nach einer Kesselschlacht besetzt und fast vollständig zerstört. Tausende Bewohner der Stadt kamen ums Leben oder wurden zwischen 1941 und 1943 zur Zwangsarbeit ins Deutsche Reich gebracht.

192-20_1941_00209a1 Papp-Einleger 192-20_1941_00209a Dias Smolensk192-20_1941_00209b 192-20_1941_00209c 192-20_1941_00209n 192-20_1941_00209o 192-20_1941_00209p 192-20_1941_00209q 192-20_1941_00209r 192-20_1941_00209s 192-20_1941_00209t 192-20_1941_00209u

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.